· 

Gründonnerstag

Grüne Kräutersuppe - ideal am Gründonnerstag und als Mittel zum Entgiften im Frühling!

Stellen Sie zunächst eine Gemüsebrühe her.

Siehe: https://www.heilkunstmargitadelevolk.de/meine verfahren/ernährungsberatung/gesunde-ernährung/. Holen Sie sich frische, gemischte Kräuter vom Markt oder aus Ihrem Garten: Basilikum, Brunnenkresse, Dill, Kerbel, Liebstöckel, Oregano, Petersilie, etwas Schnittlauch und Zitronenmelisse.

Waschen Sie die Kräuter und schneiden Sie sie auf einem Holzbrett klein, um sie anschließend in die heiss gemachte Gemüsebrühe zu geben. Nun lassen Sie die Suppe noch etwas köcheln (nicht zu lange!).

Füllen Sie die Grüne Kräutersuppe in eine Terrine und geben Sie 1 - 2 El Sahne oder Sauerrahm nach Belieben oben drauf, um das Ganze abzurunden. Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0